Der Begriff pH

Säure oder Alkalität messen

Das pH-System ist eine internationale Art um den Säuregrad oder Alkalinität (= Stärke einer Base) anzuzeigen. Diese Skala reicht von 0 bis 14.

Reines Wasser ist neutral mit einem pH-Wert von 7. Je niedriger der Wert unter 7, destosaurer ist die Lösung. Je höher der Wert über 7, desto alkalischer das Produkt.

Praktische Beispiele für pH-Werte

Einige Beispiele von pH-Werten:

  • Schwefelsäure: pH 1
  • Zitronensäure: pH 2
  • Essigsäure: pH 3
  • Wasser: pH 7
  • Ammoniak: pH 11
  • Natriumhydroxid: pH 13

Aus diesen Beispielen geht hervor, dass der Unterschied zwischen beispielsweise Schwefelsäure und Zitronensäure dasselbe ist wie zwischen Zitronensäure und Essigsäure. Nichts  ist weiter von der Wahrheit entfernt, da der pH-Skala logarithmisch abläuft.

Schwefelsäure ist eine starke Säure, während die beiden anderen schwachen Säuren sind.

Das gleiche gilt für die höheren Werte. Natriumhydroxid ist eine wesentlich stärkere Base als Ammoniak.

Graphisch kann die pH-Skala wie in der unterstehenden Grafik dargestellt werden:

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Reinigungsproblem? Kontaktieren Sie uns per e-mail oder rufen Sie uns an: +32 (0)14 86 16 13